Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren.

Vitamin B2

Lupe mit Wort Vitamin B2 im Fokus

Vitamin B2 (Riboflavin) gehört zu den Coenzymen (Flavine), die für den Kohlenhydrat-, Fettsäuren- und Proteinstoffwechsel in der Zelle von zentraler Bedeutung sind.

Inhalt

Gut zu wissen über Vitamin B2

  • Der Tagesbedarf an Vitamin B2 liegt bei Männern zwischen 1.3 und 1.4 mg, bei Frauen zwischen 1 und 1.1 mg
  • Riboflavin färbt den Urin leuchtend gelb, was aber völlig normal und unbedenklich ist
  • Vitamin B2 ist relativ unempfindlich gegen Hitze, wird beim Kochen also nicht zerstört; allerdings geht es als wasserlösliches Vitamin ins Kochwasser über
  • Es wird durch Licht abgebaut und sollte daher vor Licht geschützt gelagert werden

Die Funktionen des Vitamins im Körper

Antioxidative Wirkung 
Vitamin B2 wirkt in den Zellen antioxidativ und hilft bei der Rezyklierung von oxidiertem Glutathion.

Energieproduktion 
Riboflavin ist für die Energieproduktion in den Mitochondrien wichtig, indem es Zucker und Fette abbaut, sodass diese als Zellenergie genutzt werden können.

Wachstum 
Vitamin B2 ist für das Wachstum und den Unterhalt der Gewebe notwendig.

Anwendungsgebiete von Vitamin B2

  • Entgiftung
    Vitamin B2 unterstützt die Leber bei der Entgiftung von Chemikalien, Pestiziden und anderen Umweltgiften.
  • Hautpflege
    Reichliche Riboflavinzufuhr trägt zum Erhalt gesunder Haut und Schleimhaut bei.
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen
    Riboflavin ist möglicherweise nützlich für die Primärprävention von vaskulären Erkrankungen, da es, zusammen mit anderen B-Vitaminen, den Homocysteinspiegel senkt (ein erhöhter Homocysteinspiegel ist ein Risikofaktor für Arteriosklerose).
  • Migräne
    Mit der Einnahme von 400 mg Vitamin B2 pro Tag wurde eine gute Wirksamkeit erzielt (bis zu 50 % weniger Migräneanfälle).
  • Müdigkeit, Depressionen
    Bei Menschen mit einem erhöhten Riboflavinbedarf kann sich eine unzureichende Zufuhr in Ermüdung, Depressionen und Persönlichkeitsveränderung äussern.
  • Morbus Parkinson
    Vitamin B2 kann zu einer Verbesserung der Motorik beitragen (90 mg pro Tag über 6 Monate).

Vitamin-B2-Mangel – die Symptome

  • Augen: Rötung, vermehrtes Tränen, Lichtempfindlichkeit
  • Blut: Anämie durch verminderte Produktion von roten Blutkörperchen
  • Haut: gerötete, schuppige, fettige, schmerzhafte und juckende Stellen (besonders um Nase, Mund, Ohren und Genitalien)
  • Mundhöhle und Lippen: schmerzhafte Spalten und Risse; eine glatte, violett gefärbte und schmerzende Zunge
  • Psyche: Lustlosigkeit, Depression, Persönlichkeitsveränderungen

Kann Vitamin B2 überdosiert werden?

Es gibt keine Berichte über toxische Reaktionen.

Vitamin B2 in Lebensmitteln

Kalbsleber 50 g 1.1 mg
Champignons 100 g 0.45 mg
Spinat 100 g 0.2 mg
Joghurt 100 g 0.18 mg
Hühnerei mittelgross 0.17 mg
Cheddar 30 g 0.15 mg