Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren.

Burgerstein Foundation – Mikronährstoffe für die Gesundheit

Zitat von Dr. L. Burgerstein:

Inhalt

Die Burgerstein Foundation beschäftigt sich seit rund 30 Jahren mit den Eigenschaften, Funktionen und Wirkungen von Mikronährstoffen, also Vitaminen, Spurenelementen und Mineralstoffen. Die Stiftung informiert Konsumenten und schult Fachpersonen über die neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen aus der Welt der Mikronährstoffe.

Die Gründung 1987

Im Todesjahr von Dr. Lothar Burgerstein, Pionier und Mitgründer der Antistress AG – Burgerstein Vitamine, gründet sein Sohn Uli P. Burgerstein die „Internationale Stiftung zur Förderung der orthomolekularen Medizin“, heute bekannt als „Burgerstein Foundation  – Micronutrients for Health“.

Foto von Dr. Lothar Burgerstein
Dr. Lothar Burgerstein – Pionier der orthomolekularen Medizin in der Schweiz

Sinn und Zweck der Burgerstein Foundation

Ziel der Stiftung ist es, das Wissen über die Eigenschaften und Wirkungen der Mikronährstoffe bzw. der orthomolekularen Medizin zu fördern und damit die Vorteile von Mikronährstoffen für die Prävention sowie auch für die Therapie einem möglichst breiten Publikum zugänglich zu machen. 

Die Bedeutung der orthomolekularen Medizin

"Orthomolekulare Medizin ist die Erhaltung der Gesundheit und die Behandlung von Krankheiten durch Konzentrationsänderungen von Stoffen, die natürlicherweise im menschlichen Körper vorkommen und für die Gesundheit erforderlich sind."
(Zitat: Linus Pauling, zweifacher Nobelpreisträger) 
Die Definition der orthomolekularen Medizin finden Sie hier.

Mikronährstoffe sind demnach nicht nur zur Deckung des täglichen Ernährungsbedarfs notwendig. Vielmehr bieten Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente häufig eine gut verträgliche Möglichkeit zur Behandlung oder therapeutischen Begleitung von verschiedenen Krankheitsbildern. Das zeigt auch die nach wie vor wachsende, gute Datenlage, aufgrund derer im klinischen Alltag vermehrt Mikronährstoffe eingesetzt werden.

Schulungen und Informationen für Fachpersonen

Die Fachpersonen spielen eine wichtige Rolle bei der Aufklärung rund um das Thema Mikronährstoffe. Bereits 1997 wurde der 8-tägige Diplomkurs über den vielseitigen Einsatz von Mikronährstoffen in der Praxis ins Leben gerufen. Heute werden jährlich um die 100 Fachpersonen, vornehmlich aus Apotheke und Drogerie sowie Therapeuten, an diesem sogenannten OM-Zyklus ausgebildet. Regelmässig finden zudem Abendschulungen sowie Auffrischungskurse statt.

2007 hat die Stiftung erstmals einen Ärztekongress organisiert, der sich mittlerweile zu einem festen Bestandteil der medizinischen Weiterbildung etabliert hat. Seit 2016 werden ebenfalls Kongresse für Ernährungsberater/-innen durchgeführt. 
Hier finden Sie das aktuelle Schulungsangebot für Fachpersonen.

Eine Auswahl der neusten wissenschaftlichen Studienerkenntnisse wird seit 2001 zweimal jährlich in unserem Newsletter zusammengefasst und diskutiert. Die Newsletter und weitere Publikationen der Burgerstein Foundation finden Sie hier. 

Mikronährstoffwissen für Konsumenten

Damit auch die Konsumenten mehr über die Einsatzmöglichkeiten und Eigenschaften von Vitaminen, Mineralstoffen und Co. erfahren, publiziert die Stiftung auch Themenbroschüren für Endverbraucher. Ausserdem steht auf dieser Webseite, welche als Informationsplattform dient, neu auch ein Blog zur Verfügung, auf welchem diverse interessante Themen und Anwendungen aufgenommen werden. Hier kommen Sie zum Blog. 

In sämtlichen Publikationen und Schulungen der Stiftung wird vermehrt auch über sekundäre Pflanzenstoffe, Probiotika und weitere hochwertige Aktivstoffe berichtet. Es ist uns ein Anliegen, auch über diese wertvollen bioaktiven Substanzen zu informieren, da sie gut mit Mikronährstoffen kombiniert werden können und teilweise sogar sollten.

Stiftungsrat der Burgerstein Foundation

Bilder der Stiftungsrats: v.l.n.r. Tanja Zimmermann-Burgerstein, Michael Zimmermann, Hugo Schurgast
v.l.n.r. Tanja Zimmermann-Burgerstein, Michael Zimmermann, Hugo Schurgast