Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die richtigen Inhalte für Ihre Sprache und Geräte anzuzeigen (Notwendig), für Sie ausgewählte Inhalte zu präsentieren (Präferenzen), die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren (Statistiken) und Ihnen auch auf anderen Websites unsere besten Sonderangebote unterbreiten zu dürfen (Marketing).

Mit Klick auf „AKZEPTIEREN“ willigen Sie in die Verwendung von Cookies ein. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit in der Fußzeile unter "Cookie-Einstellungen" ändern oder widerrufen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Diese Cookies sind für die Funktionalität unserer Website erforderlich und können nicht deaktiviert werden (z.B. SessionCookies).

Diese Cookies ermöglichen es unter anderem, Ihnen Ihre zuvor angesehenen Artikel anzuzeigen und ähnliche Artikel zu empfehlen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung und der des jeweiligen Anbieters.

Diese Cookies helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit unserer Webseite interagieren. Die Informationen werden anonym gesammelt und analysiert. Je nach Tool werden ein oder mehrere Cookies des gleichen Anbieters gesetzt. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung und der des jeweiligen Anbieters.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren.

Die Gabe von Selen und Coenzym Q10 halbiert die Herz-Kreislauf-Mortalität im Alter langfristig

Inhalt

Studie aus Schweden zeigt eine Halbierung der Todesfälle durch ein Herzereignis

In einer aufwendigen placebokontrollierten Doppelblindstudie wurden 443 gesunde schwedische Senioren (Durchschnittsalter: 78 Jahre) während 4 Jahren täglich mit 200 μg Selen und mit 200 mg Coenzym Q10 supplementiert. Das Ergebnis der Studie1 zeigte eine Halbierung der kardiovaskulär bedingten Todesfälle, eine deutlich verbesserte Herzfunktion und eine verminderte Bildung des kardialen Stress-Biomarkers NT-proBNP (auch ein diagnostischer Marker für Herzinsuffizienz).

 Um die Mechanismen dieser spektakulären Studienergebnisse besser zu verstehen, haben die schwedischen Wissenschaftler weitere Untersuchungen durchgeführt. Dabei konnten sie zeigen, dass die Intervention mit den beiden Nährstoffen Selen und Coenzym Q10 auch zu weniger Entzündungen und zu weniger oxidativem Stress führte sowie die Genexpression beeinflusst.2

Positive Ergebnisse auch 10-12 Jahren nach Studienbeginn

Unerwartet positiv war auch das Ergebnis der Nachuntersuchung der Probanden nach weiteren

5 Jahren (ohne Supplementierung). Die damals mit Selen und Coenzym Q10 supplementierten Senioren zeigten auch nach dieser Zeit (also ca. 10 Jahre nach Interventionsbeginn) eine Halbierung der Mortalitätsrate. 3,4 Mittlerweile liegen nun sogar Resultate nach 12 Jahren vor.5 Die Mortalität lag in der Verumgruppe bei 28.1 % vs. 38.7 % in der Placebogruppe (HR: 0,59; 9 % CI 0.42–0.81; P = 0,001).

FAZIT

Herz-Kreislauf-Erkrankungen bilden die häufigste Todesursache bei älteren Menschen. Diese Studie wurde mit gesunden Senioren durchgeführt und deutet darauf hin, dass Selen und Coenzym Q10 in der richtigen Dosierung und bei einer ausreichend langen Interventionsdauer die Menschen länger gesund halten und deren Lebenserwartung erhöhen können. Wünschenswert wäre es, wenn diese Ergebnisse durch Wiederholung der Studie in weiteren europäischen Ländern bestätigt werden könnten.

Literatur

1 Alehagen U et al. Cardiovascular mortality and N-terminal-proBNP reduced after combined selenium and coenzyme Q10 supplementation. A 5-year prospective randomized double-blind placebo-controlled trail among elderly Swedish citizens. Int J Cardiol 2013;167(5):1860–1866.  

2 Alehagen U et al. Significant changes in circulating microRNA by dietary supplementation of selenium and coenzyme Q10 in healthy elderly males. A subgroup analysis of a prospective randomized double-blind placebo-controlled trial among elderly Swedish citizens. Plos One 2017;12(4):e0174880. 

3 Alehagen U et al. Reduced cardiovascular mortality 10 years after supplementation with selenium and coenzyme Q10 for four years: Follow-up results of a prospective randomized double-blind placebo-controlled trial in elderly citizens. PloS One 2015;10(12): e0141641.

4 Alehagen U et al. Supplementation with selenium and coenzyme Q10 reduces cardiovascular mortality in elderly with low selenium status. A secondary analysis of a randomized clinical trial. PloS One 2016;11(7):e015754.

5 Alehagen U et al. Still reduced cardiovascular mortality 12 years after supplementation with selenium and coenzyme Q10 for four years: a validation of previous 10-year follow-up results of a prospective randomized double-blind placebo-controlled trial in elderly. Plos One 2018;13(4):e0193120.

Weitere Artikel

Zink für Diabetiker

Weiterlesen

Chrom verbessert die glykämische Kontrolle bei Typ-2-Diabetikern

07.04.2021
Weiterlesen

Spielt Vitamin K2 eine wichtige Rolle zur Vermeidung von Gefässverkalkungen bei Patienten in Statin-Therapie?

31.05.2021
Weiterlesen

Sind Nahrungsergänzungsmittel gut fürs Herz?

18.06.2021
Weiterlesen

Hydroxytyrosol – ein wertvoller Inhaltsstoff aus Oliven für die Herz- und Gefässgesundheit

16.06.2021
Weiterlesen

Schwarzer Knoblauch besitzt zahlreiche gesundheitsfördernde Wirkungen

16.06.2021
Weiterlesen